HINWEISE: Sie können auf die (Mitte-Maus-Taste) klicken und in der Klavierrolle ziehen, um vertikal und horizontal gleichzeitig zu scrollen. So ändern Sie die ausgewählte Notizfarbe (Linksklick) die Farbauswahl. Um eine benutzerdefinierte Farbe festzulegen , (Rechtsklick) sie. Ich betrogen, indem ich ein winziges bisschen Basting Spray in der Mitte des Wechselpads benutzte, um zu verhindern, dass sich meine Schichten verschieben. Verwenden Sie eine Tastatur oder einen anderen Controller, um ausgewählte Instrumentenkanäle abzuspielen. Standardmäßig hört FL Studio alle MIDI-Kanäle, so dass jeder aktivierte Controller den ausgewählten Kanal abspielt. Wenn Sie jedoch einen Controller sperren möchten, um einen bestimmten Instrumentenkanal abzuspielen, gibt es zwei Möglichkeiten: Der Stepsequencer überlagert die Piano-Rolle und so können Sie Schrittsequenzen im Piano-Roll-Modus bearbeiten, solange Sie die Notenlänge (Nulllänge) und das Positionierungslayout (im Takt) respektieren. HINWEIS: Die Option Kanal-Rack-Menü > Stummschaltung entfernte Schritte behält Notizereignisdaten (Volumen, Schwenk usw.) bei, die mit Schritten verknüpft sind, damit Einstellungen beim Experimentieren mit verschiedenen Schrittmustern nicht verloren gehen. Deaktivierte Schritte werden in der Pianorolle als stummgeschaltete Noten angezeigt. Wenn die Option deaktiviert ist, werden die Ereignisdaten verworfen, und es werden keine stummgeschalteten Noten in der Pianorolle beibehalten. Diese Mini-Notenvorschau ersetzt die Schritte, wenn eine Pianorolle auf dem Kanal aktiv ist. Die Vorschau ermöglicht es Ihnen, die Noten in der Piano-Rolle zu sehen, ohne sie zu öffnen. Sie können Notizen in der Minivorschau nicht bearbeiten.

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Vorschau, um das Rollenfenster “Piano” einzublenden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die Pianorolle zu öffnen, die auf den Noten zentriert ist. HINWEISE: 1. Die helleren und dunkleren Blöcke in der Vorschau geben die Anzahl der Balken an, die in der Piano-Rolle-Sequenz enthalten sind (jeder Block ist ein Balken). 2. Um eine Piano-Rolle mit der rechten Maustaste hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Kanal und wählen Sie “Klavierrolle” aus dem Pop-up-Menü. Das Channel Rack enthält Instrumente, die Sound- und interne Generatoren erzeugen, die die Automatisierung steuern. Jedes Muster hat Zugriff auf alle Instrumente im Rack.

Mit anderen Worten, alle Muster spielen aus dem gleichen Satz von Instrumenten. Muster sind nicht auf ein einzelnes Instrument beschränkt, wie sie in den meisten anderen Sequenzern sind. Musikdaten können in Form von Step-Sequenzen und Piano-Rollenpartituren kommen. Es gibt eine Kanaltaste (9) pro Instrument. Das Audio von jedem Kanal wird an eine der Mixer-Spuren für effektverarbeitende und Level-Mixing gesendet. Wenn Instrumentenkanäle hinzugefügt oder aus dem Projekt entfernt werden, ändert sich die Höhe des Kanalracks dynamisch. Die Kanaltasten greifen auch auf die Gerätekanaleinstellungen (wo eine Mixer-Spur eingestellt ist) oder die zugehörige Piano-Rolle zu. Der Step Sequencer ( Video Here) ist ein musterbasierter Grid-Sequenzer, der sich ideal zum Erstellen von Drum-Loops und einfachen Melodien eignet. Diese Methode ist weniger starr als die `Notizen von` oben und ist, wie FL Studio funktionierte vor FL Studio Version 12.3. Ausgewählte Instrumentenkanäle werden Controllern basierend auf ihrer MIDI-Kanalnummer zugewiesen.

Damit diese Methode funktioniert, müssen Sie jeden Controller so einstellen, dass er auf einem eindeutigen MIDI-Kanal (d. h. 1 bis 16) übertragen wird. Der niedrigste MIDI-Kanal steuert den am besten ausgewählten Instrumentenkanal und den höchsten MIDI-Kanal den untersten ausgewählten Instrumentenkanal (siehe Bild unten). Als nächstes nähen Sie direkt über dem Riemen Topstitching, um die Box zu vervollständigen. Sie können einige der doppelten Linien der Nähte in diesem Foto sehen. Indem wir unsere Strap-Topstitching sähen, halten wir die Dinge sauber. Alle Nähte aus der Befestigung des Riemens werden auf der wasserdichten Seite unseres Wechselpads sichtbar sein, daher ist dies wichtig. Bearbeiten: Um die Notiz-/Folienfarbe auszuwählen, klicken Sie auf die Farbauswahl und dann auf eine der 16 Farben in der Farbgruppenauswahl, und klicken Sie in die Klavierrolle, um Notizen hinzuzufügen. Um die Farbgruppe vorhandener Noten zu ändern, treffen Sie eine Auswahl und verwenden Sie die Option Piano-Rollen > Bearbeiten > Farbe ändern (Alt+C). Eine Technik, die Fisher diskutiert, wird die “Sushi-Rolle” genannt.

Obwohl es nichts mit Lebensmitteln zu tun hat, wurde es während des Mittagessens konzipiert, wo eine Reihe von Händlern Markt-Setups diskutierten. Jede Zeile von Steuerelementen im Channel Rack gehört zu einem einzelnen Kanalinstrument.