Das GoF-Buch “Gang of Four” ist ein Spitzname, der den vier Autoren des Originalbuches über Designmuster gegeben wird: Design Patterns: Elements of Reusable Object-Oriented Software refactoring.guru/gof-book. führt die Begriffe Abstraktion und Implementierung als Teil der Bridge-Definition ein. Meiner Meinung nach klingen die Begriffe zu akademisch und lassen das Muster komplizierter erscheinen, als es wirklich ist. Nachdem wir das einfache Beispiel mit Formen und Farben gelesen haben, lassen Sie uns die Bedeutung hinter den beängstigenden Worten des GoF-Buches entschlüsseln. Das Muster ermöglicht es uns, eine doppelte Abstraktion zu schaffen – zwei Ebenen der Abstraktion. Hinzu kommt, dass die Antwort von willcodejavaforfood in der Implementierung gleich sein kann. Sie verwenden jedoch Strategien zum Austauschen von Strategien, z. B. zum Sortieren von Strategien, während Sie Bridge verwenden, um die Implementierungen von zwei Objekten, z. B. eines Datenbankwrappers, und eines Netzwerkadapters zu überbrücken, damit der Clientcode entweder mit derselben API arbeiten kann.

Die Benennung sagt also alles Wenn eine Klasse oft variiert, werden die Funktionen der objektorientierten Programmierung sehr nützlich, da Änderungen am Code eines Programms leicht mit minimalen Vorkenntnissen über das Programm vorgenommen werden können. Das Brückenmuster ist nützlich, wenn sowohl die Klasse als auch das, was es tut, häufig variieren. Die Klasse selbst kann als Abstraktion betrachtet werden und was die Klasse als Implementierung tun kann. Das Brückenmuster kann auch als zwei Ebenen der Abstraktion betrachtet werden. Die Kopplung zwischen Kontext und Strategien ist enger als die Kopplung zwischen der Abstraktion und der Implementierung im Bridge-Muster. Ähnlich wie bei den anderen Mustern der klassischen Strukturmusterfamilie Gang of Four besteht das Ziel des Brückenmusters darin, zu erkennen, wie Beziehungen zwischen Klassen und Objekten auf einfache Weise zu realisieren sind. Das Brückenmuster führt dazu, indem die Abstraktion und die Implementierung in separaten Klassenhierarchien getrennt werden. Die Brücke zwischen den Klassenhierarchien wird durch Komposition erreicht. Dies ist die UML (Unified Modeling Language), die die formale Definition des Brückenmusters darstellt. (Wenn Sie mit UML nicht vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen. UML ist nur eine Möglichkeit, Beziehungen zwischen verschiedenen Entitäten in einer Softwareentwicklung darzustellen, die eine Standardsprache und -konvention verwendet.

Die meisten UML-Diagramme können verstanden werden, ohne ein Experte für UML zu sein.) Nun, wenn A selbst abstrakt ist. Sowohl A als auch B können variieren. Sie würden Bridge-Muster verwenden. Welche Probleme kann das Bridge-Entwurfsmuster lösen? [3] Fassen wir die Teilnehmer des Brückenmusters im Kontext des Messaging-Beispiels zusammen: Jetzt können wir für jeden Fahrzeugtyp unterschiedliche Lenkräder erstellen, die nicht an ein bestimmtes Lenksystem gekoppelt sind. Das Muster macht es so, dass die Abstraktion eines Lenkrads von der Implementierung der spezifischen Lenksysteme entkoppelt wird, wie z.B. das Drehen einer Achse oder das Anheben oder Senken einer Flügelklappe.